Mehr Ansichten

Alto Moncayo, D.O. Campo de Borja, Alto Moncayo

2017

Hoch konzentrierter Garnacha
Volumen 0,75 l
35,50 €
Grundpreis 47.33 € / l
inkl. 19% MwSt.
Lieferzeit: 3 - 4 Tage
Verfügbarkeit: auf Lager
Menge       Flaschen

Zusatzinformationen

Artikelnummer ES-AMO02-17
Jahrgang 2017
Rebsorten Grenache Noir/Garnacha
Weintyp Stillwein
Weinfarbe Rot
Nettofüllmenge 0,75 l
Ausbau Ungefiltert, in französischer Eiche ausgebaut
Klassifizierung DOP
Alkoholgehalt 16% Vol.
Allergenhinweis Enthält Sulfite
Trinktemperatur 16 – 18° C
Lagerfähigkeit Jetzt trinkreif, vermutlich am besten zwischen 8 – 15 Jahren, hohes Lagerpotenzial > 20 Jahre
Land Spanien
Region Campo de Borja

Weinbeschreibung

Ein sehr konzentrierter Wein von bis zu hundertjährigen Garnacha Reben, die auf rotem Schiefer wachsen und minimale Erträge liefern. Die Reifung erfolgt in französischer Eiche, bevor der Wein ungefiltert abgefüllt wird. Tiefrot im Glas mit granatroten Reflexen und einer sehr komplexen Nase mit Aromen von Kirschlikör, Thymian und Rumtopf ist der Alto Moncayo eine Sensation. Am Gaumen zeigen sich vielschichtige Beerenaromen, eine schöne Mineralität und Lakritzcharakteristik. Sehr intensiv, körperreich und harmonisch mit körnigem Tannin und einer pikanten Säure. Den langen Nachhall begleiten Eindrücke von reifen Brombeeren und Bitterschokolade. Ein grandioser Garnacha – das Flaggschiff von Alto Moncayo, einem der edelsten spanischen Weingüter.

Kulinarischer Tipp

Bewertungen

Hersteller

Weingut

Alto Moncayo

ALTO MONCAYO ist das ehrgeizige Projekt einer Handvoll weinbesessener Menschen, die vollkommen überzeugt waren in der spanischen Weinbauregion Campo de Borja die weltweit besten Weinberge zur Erzeugung von Rotwein aus Garnacha zu finden.

Ortskundig und zum Teil seit Jahren mit den Weinen der Region bestens vertraut, fanden Rosé Miguel Sanmartin (Geschäftsführer bei BODEGAS BORSAO), Jose Luis Chueca (Chefönologe bei BODEGAS BORSAO), Chris Ringland (bekannter australischer Önologe) und Dan Philips (amerikanischer Weinimporteur) die hochwertigsten Weinbergsparzellen in diesem Teil Aragoniens, in dem die Rebsorte Garnacha die Hauptrolle spielt.

So konnten sich die vier Weinmänner – beschlagen mit Sachverstand und guten Beziehungen zur lokalen Bevölkerung – in der Umgebung von drei Dörfern insgesamt 95 Hektar bester Weinberge sichern, die den typischen Boden aus rotem Lehm mit rotem Schiefer aufweisen und einem sehr ausgeprägten kontinentalen Klima ausgesetzt sind. Die Rebstöcke dort, alles alte Garnacha-Klone, wurden teilweise bereits um 1910 gepflanzt; kein Stock ist jünger als 50 Jahre.

Die Traubenlese findet im Oktober statt, für spanische Verhältnisse sehr spät, und beläuft sich auf nur 2.000 kg pro Hektar dickschaliger, kleiner Trauben mit hoher Zuckerkonzentration. Trotzdem wird das Lesegut penibel sortiert und ausgelesen. Übrig bleibt eine Selektion der allerbesten Trauben. Aus der traditionellen Rotweinbereitung und dem Ausbau in Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche in den Kellern der BODEGAS BORSAO resultieren drei Weine, die ungefiltert abgefüllt werden: „Veraton“, „Alto Moncayo“ und „Aquilon“.

Diese kleine Kollektion von ALTO MONCAYO stellt die Referenzklasse der Rotweine Aragoniens dar und zählt zu den besten Garnachas Spaniens.

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Weitere Weine aus dem Weingut Alto Moncayo